Arbeiter verunglückt – Tod bei Teerarbeiten

Gegen halb 9 am Dienstagmorgen waren auf einer Baustelle im Bereich der König-Heinrich-Straße in Würzburg mehrere Arbeiter mit Teerarbeiten beschäftigt. Aus bislang unbekannten Gründen kippte ein Laster der Stadt Würzburg auf abschüssiger Straße zur Seite.

Dabei fiel der 29 Jahre alter Fahrer aus der Fahrerkabine und wurde unter dem schweren Teerfahrzeug eingeklemmt. Trotz aller Bemühungen des Rettungsdienstes und eines Notarztes erlag der Mann noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.