Armbrustschütze führt Verpuffung in Veitshöchheim herbei – Polizei gibt Warnschüsse ab

Am Mittwoch wurde die Polizei in den Setzweg in Veitshöchheim gerufen. Der Grund: In einem Garagentor steckte ein Pfeil aus einer Armbrust. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Schützen schnell ausfindig machen, dieser war jedoch nicht bereit zu kommunizieren und verschanzte sich in seiner Wohnung.