Aschaffenburger Frohsinnstraße wird zur Fußgängerzone – Bald keine Autos mehr erlaubt

Testphase ab Sommer

Die Aschaf­fen­bur­ger Froh­sinn­stra­ße wird zwi­schen Lud­wig- und Ert­hal­stra­ße zur Fuß­g­än­ger­zo­ne. Das hat der Stadtrat für diesen Sommer beschlossen. In ei­nem Pro­be­jahr möch­ten die Stadt­pla­ner tes­ten, wie eine Fußgängerzone ohne Autofahrer funktioniert.