Aschaffenburger Luitpoldstraße wird zur Umweltstraße

Umweltstraße in Aschaffenburg

Weil der Verkehr in der Aschaffenburger Innenstadt in den vergangenen Jahren stark zugenommen hat, ist jetzt die Luitpoldstraße eine Umweltstraße. In dieser Umweltstraße dürfen nur noch Busse, Lieferverkehr und Fahrräder fahren. Für den Individualverkehr ist die Umweltstraße verboten.

Einjährige Testphase

Den Beschluss zur Umweltstraße haben die Verantwortlichen im September 2020 getroffen. Wegen Corona hat sich der Startschuss nach hinten verzögert. Falls sich ein Verkehrsteilnehmer nicht an die Regeln in der Umweltstraße hält, droht im laut Polizei ein Bußgeld von 20 Euro. Bis September 2022 soll die einjährige Testphase andauern. Dann will der Stadtrat entscheiden, wie es mit der Umweltstraße weitergeht.