Aufatmen bei Adler – Haibacher Textilkette kann weitermachen

Die unterfränkische Textilkette Adler mit Hauptsitz in Haibach kann nach dem vorgelegten Insolvenzplan weitermachen. Gericht und Gläubiger haben die Vorschläge der Insolvenzverwalter genehmigt. So werden von rund 140 Adler-Modemärkten bundesweit nur noch 100 übrig bleiben. Außerdem soll jede sechste der 3.100 Stellen gestrichen werden.