Aufbauarbeiten in der Schweinfurter Kunsthalle – Was erwartet die Besucher?

Die Kunsthalle Schweinfurt ist ein Geschenk des Schweinfurter Industriellen Ernst Sachs an seine Heimatstadt. Sie wurde 1931 bis 1933 erbaut und beherbergt seitdem hauptsächlich moderne und zeitgenössische Kunst. Diese findet sich in Dauer, aber auch Wechselausstellungen wieder. Nach 10 Jahren zieht die Sammlung von Joseph Hierling aus der Kunsthalle aus. Dafür wird es eine neu konzipierte Ausstellung geben. Der Auf-und Abbau dieser Ausstellungen ist eine logistische Herausforderung. Wir durften einen Blick hinter die Kulissen werfen.