Auffrischungsimpfung gegen Corona – Das sagen die Würzburger

Zusätzlich zu den neuen Quarantäne-Reglungen für Schulen und Kitas haben die Gesundheitsminister auch eine Ausweitung der Dritt- , bzw. Auffrischungsimpfungen beschlossen. Alle Personen ab 60 Jahren sind damit erlaubt – obwohl die Ständige Impfkommission dafür bisher noch keine Empfehlung ausgesprochen hat. Wir wollten wissen, wie die Würzburger zu den Corona-Auffrischungsimpfungen stehen.