Aus 30 Metern in den Main – 18-Jähriger springt von Volkacher Mainbrücke

Ein 18-Jähriger befand sich in der Nacht zum Karfreitag auf der Volkacher Mainbrücke im Landkreis Kitzingen. Der junge Mann stieg in Anwesenheit des Freundeskreises allein auf den 20 Meter hohen Brückenbogen und traute sich nicht mehr herunter. Laut Polizei hörten die Beteiligten nur noch ein Platschen ins Wasser. Diese haben daraufhin den Notruf alarmiert. Knapp 80 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren eilten zum Ort des Brückensprungs. An der Suchaktion haben sich Helferinnen und Helfer des Rettungsdienstes, der Wasserwacht und des THW beteiligt.