Aus alt mach neu – Sparkasse investiert 16 Millionen Euro

Seit Juli 2016 ist die Hauptstelle der Sparkasse Mainfranken in der Würzburger Hofstraße eingerüstet. Der Grund: Das Gebäude aus den 70er Jahren ist ganz schön in die Jahre gekommen. Dazu soll es um einen Neubau erweitert werden. Dazu werden drei Häuser in der Domerpfarrgasse abgerissen. Die Arbeiten laufen seit letzter Woche.