Ausbau der A3 – Spatenstich zwischen Biebelried und dem Kreuz Fürth/Erlangen

Die A3 ist eine der großen Hauptverkehrsadern in Deutschland. Kaum eine Verkehrsmeldung im Radio oder im Fernsehen kommt auch in Unterfranken ohne Stau- oder Unfallmeldung von der A3 aus. Und die Prognosen zeigen: der Verkehr wird weiter steigen. Deshalb wird jetzt der Abschnitt zwischen Biebelried bei Würzburg und dem Kreuz Fürth/Erlangen auf sechs Spuren ausgebaut. Bernadett Tary berichtet.