Ausbau des Regionalnetzes – Züge sollen ab Dezember 2021 stündlich fahren

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft BEG plant ein dichteres Regionalnetz. Ab Dezember 2021 werden im E-Netz Mainfranken fast alle Züge der DB Regio AG im Stundentakt fahren. Auf der Strecke Würzburg-Schweinfurt-Bamberg werden werktags und am Wochenende bisherige Fahrplanlücken geschlossen. Auch auf den Reiserouten Würzburg-Lauda sowie Würzburg-Gemünden-Schlüchtern werden die Züge stündlich verkehren. Zusätzlich entstehen mit Mitteln aus der „Stationen-Initiative Bayern“ zwei neue Bahn-Haltepunkte in Würzburg: während Heidingsfeld-Ost Richtung Marktbreit 2022 fertiggestellt werden soll, kann die Haltestelle Heidingsfeld-West nach Lauda erst 2026 eröffnet werden.