Auswärtspleite abhaken – FC Schweinfurt muss am Samstag nach Illertissen

Kein Spiel in der Liga verloren und Mitstreiter im oberen Tabellendrittel. Bislang lief es für den FC Schweinfurt 05 in der Regionalliga Bayern richtig gut. Doch dann kam der 27. September. Das Auswärtsspiel gegen den FC Pipinsried. Als klarer Favorit gingen die Schnüdel in die Partie – mussten sich dann mit 5 Toren der Gastgeber geschlagen geben. Eine Auswärtspleite, mit der niemand gerechnet hat. Es war das letzte Spiel in der Hinrunde und die erste Niederlage für die Wenzel Elf. Am kommenden Samstag steht das nächste Auswärtsspiel an – Gegner ist der FV Illertissen.