Ausweitung der Mietbremse – sechs neue Gemeinden aus Unterfranken

Mietpreisbremse wird in Unterfranken ausgeweitet. Zu den sechs betroffenen Neuzugängen gehören Gemeinden wie Bergtheim und Kleinrinderfeld, sowie Kürnach, Uettingen, Unterpleichfeld und Waldbrunn. Sie alle befinden sich im Landkreis Würzburg. Herausgefallen aus der Liste des bayerischen Justizministeriums sind Gerbrunn und Goldbach im Landkreis Aschaffenburg. Die Mietpreisbremse gilt nun für 162 bayerische Städte und Gemeinden. Ab dem 7. August dürfen die Mietpreise neuer Verträge nicht über 10 Prozent der ortsüblichen Miete liegen. Zudem sind Mieterhöhungen innerhalb von drei Jahren auf 15 Prozent begrenzt.