Autohaus Fair – IG Metall zeichnet KFZ-Betriebe aus

Qualifizierte Arbeit, mit der auch die Kunden zufrieden sind, setzt voraus, dass die Bedingungen dafür stimmen. Statt auf gute Arbeit, die fair bezahlt wird, setzen viele Unternehmen auf Preisdumping, um ihre Konkurrenz zu unterbieten. Ein Geschäftsmodell, das in den meisten Fällen zu Lasten der Beschäftigten geht. Gerade in der Handwerks-und Industriebranche sind faire Jobs nicht mehr selbstverständlich. Im gesamten Handwerk sind über 70 Prozent der Betriebe nicht mehr tarifgebunden. Und auch die Ausbildungsvergütungen werden immer niedriger – schlecht für die Zukunft von Betrieben, die doch eigentlich händeringend nach Fachkräften suchen. Die IG Metall hat sich deshalb etwas einfallen lassen, um die fairen Betriebe zu unterstützen.