Barlach-Skulpturen treffen Malerei im Franck-Haus Marktheidenfeld

Marktheidenfeld im Landkreis Mainspessart ist unter anderem bekannt für die Laurenzimesse und sein Freizeitbad Wonnemar.

Aber auch kulturell macht das Spessartstädtchen derzeit von sich reden. Denn im Franck-Haus ist derzeit eine Ausstellung zu sehen, die überregional Beachtung verdient. Dabei treten ein  Bildhauer und ein Maler in „Zwiesprache.“

Die Ausstellung im Franckhaus in Marktheidenfeld ist mittwochs bis samstags nachmittag, sowie sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.