Baumfällungen in Würzburg

Bäume sind in der Stadt wichtig für das Klima. Doch nicht erst seit dem Sturmtief Fabienne können herabstürzende Äste oder gar Stämme gefährlich werden. In Sachen Verkehrssicherheit spielen Alter und Vitalität auch bei Bäumen eine große Rolle. Bis Ende Februar nächsten Jahres plant Würzburg, knapp 200 solcher Gefahrenbäume im Stadtgebiet zu fällen. Die Stadt Würzburg hat heute die Problematik anhand einer Linde in der Ottostraße erklärt.