Bayerische Dürrebeihilfe 2018

Bayerische Dürrebeihilfe 2018. Landwirte können beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Uffenheim Anträge für das Hilfsprogramm stellen. Diese erhalten unter anderem zum Teil Ausgleichsgelder für den Grundfutterzukauf. Die Anmeldefrist geht vom 12. November bis zum 7. Dezember diesen Jahres. Bedingungen: die durchschnittliche Produktionsmenge muss dieses Jahr um mindestens 30 Prozent zurückgegangen sein. Außerdem müssen die Landwirte die finanzielle Situation ihres Unternehmens weitgehend offenlegen. Das Bund-Länderprogramm zielt auf sogenannte existenzgefährdete Betriebe ab. Viele von ihnen haben unter dem trockenen und heißen Klima im Sommer leiden müssen. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite: www.aelf-uf.bayern.de