Bayerntrend zu den Landtagswahlen – Volksparteien verlieren laut Umfrage an Stimmen

Volksparteien rutschen beim Bayerntrend ab. Laut Umfrage von Infratest dimap kommt die CSU nur noch auf 35 Prozent. Das sind rund 13 Prozentpunkte weniger als beim Wahlergebnis von 2013. Wenn am Sonntag Landtagswahl wäre, würde die Partei von Dr. Markus Söder nicht die absolute Mehrheit erreichen. Mit 17 Prozent landen die Grünen auf dem zweiten Platz und verdoppeln fast ihr Ergebnis von vor fünf Jahren. Umgekehrt sieht es bei den Sozialdemokraten aus: nur 11 Prozent der bayerischen Wahlberechtigten würde die SPD erhalten, 2013 waren es noch knapp 21 Prozent. Laut Prognosen würden sowohl die Freien Wähler als auch die AfD drittstärkste Kraft werden. Auf fünf Prozent kommen die FDP und die Linken. Den Datenerhebern zufolge bildet der Bayerntrend nur die aktuelle Wahlneigungen statt tatsächliche Wahlverhalten ab. Die Landtags- und Bezirkswahlen in Bayern findet am 14. Oktober statt.