Bayernweit ganz oben – Zahl der Baugenehmigungen in Unterfranken steigt

Unterfranken ist Bayerns Krösus, wenn es um die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen geht. Laut des deutschen Immobilienverbandes gab es in Unterfranken 2.100 Genehmigungen fast 15 Prozent mehr als im Vorjahr, bayernweit sind es etwa fünf Prozent weniger. Das soll daran liegen, dass in Unterfranken mehr Bauland vorhanden sei als beispielsweise in der Region München. Doch im Vergleich zum Vorjahr, hinkt die Stadt Würzburg etwas hinterher.