Begraben unter Reben – Ist ein Friedweinberg DIE Alternative zur konventionellen Bestattung?

Wie geht es nach dem Tod weiter? Diese Frage beschäftigt alle Menschen früher oder später. Dass muss aber nicht immer eine Glaubensfrage sein, sondern kann auch die Frage nach der Bestattungsart meinen. Urne oder Sarg? Friedhof oder Friedwald – all diese Fragen geistern einem häufig schon zu Lebzeiten durch den Kopf. Im Sommer 2018 gibt es jetzt eine weitere Bestattungsart in Deutschland. Und zwar kann man sich dann in Nordheim am Main in einem Friedweinberg bestatten lassen. Eigentlich sollte es schon im Frühjahr soweit sein, aber es müssen noch einige Vorbereitungen getroffen werden, bis es soweit ist. Wir haben uns einmal nach dem Stand der Dinge erkundigt.