Bei 1700 Impfungen wöchentlich – Impfzentrum Rhön-Grabfeld hätte noch Kapazitäten

ich habe mich vor vier Wochen registriert, warum habe ich noch keinen Impftermin? Oder: warum war mein Nachbar schon dran, obwohl der sich doch viel später zur Corona-Impfung angemeldet hat? Das sind nur ein paar der Fragen, die in den Impfzentren häufig gestellt werden. Der Verdacht der Untätigkeit oder der Überforderung schwingt oft mit. Dabei wird in den Impfzentren mit allen möglichen Kräften versucht, die Bevölkerung schnellstmöglich zu impfen. Wer wann dran kommt und warum das alles nicht schneller geht, das hängt eben von anderen Faktoren ab.