Bei Autobahnfahrten in Mainfranken – Tipps gegen Staus am Osterwochenende

An diesem Wochenende könnte es voll werden auf Mainfrankens Straßen. Der ADAC rechnet am Osterwochenende mit viel Reiseverkehr. Vor allem am Gründonnerstag und Karfreitag müsse man mit Staus rechnen. Insbesondere die A3 in Richtung Nürnberg und München und die A7 in Richtung Süden seien gefährdet. Der ADAC empfiehlt in dieser Situation, am Karsamstag oder Ostersonntag zu fahren. Auch spät am Abend oder früh am Morgen sei das Staurisiko am geringsten.