Bitte der Polizei – Kontaktbeschränkungen sollen eingehalten werden

Die unterfränkische Polizei appelliert kurz vor dem Wochenende noch einmal an die Bevölkerung, sich an die aktuell geltenden Corona-Regeln zu halten. Der Grund dafür: am vergangenen Wochenende gab es insgesamt 26 Einsätze aufgrund von Verstößen gegen die Kontaktbeschränkungen. Weil es viele Verstöße gegen die Corona-Regeln gibt, bittet die Polizei Eltern auch ihren Kindern zu erklären, was erlaubt ist und was nicht.