Bombendrohung in Schweinfurt – Gerichtsgebäude evakuiert und weitläufig abgesperrt

Am Mittwochnachmittag wurde das Schweinfurter Gericht evakuiert und abgesperrt. Der Grund: ein Unbekannter hat bei der Polizeiinspektion Schweinfurt angerufen und für das Gerichtsgebäude eine Bombendrohung ausgesprochen. Laut Polizei Unterfranken verlief die Räumung ohne besondere Vorkommnisse. Nachdem ein Sprengstoffhund das gesamte Gebäude abgesucht hat, konnte die Polizei Entwarnung geben. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen. Unter anderem soll der anonyme Anrufer gefunden werden.