Bonuszahlungen für Pflegekräfte – Reibungslos läuft es nicht überall

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder kündigte an, den Einsatz der Pflegekräfte in der Coronakrise honorieren zu wollen. 250.000 Beschäftigte würden demnach einen 500 Euro Bonus bekommen – steuerfrei. Seine Begründung: die Pflegekräfte würden in der Krise besonders stark belastet. Den Freistaat kostet dieser Bonus etwa 126 Millionen Euro. Bayerns Pflegevereinigung sieht das als positives Signal, betonte aber, dass dies nur der Anfang sein könne. Mancherorts ist der aber noch nicht gemacht worden.