Braveheartbattle 2018 – Extremlauf noch immer in der Schwebe

Im Insolvenzverfahren um den Veranstalter des Extremlaufes gibt es weiterhin keine Neuigkeiten. Auf der Website des PAS-Teams wird der Lauf zwar für den 10. März in Bischofsheim angekündigt, die Stadt aber wisse nicht, ob finanzielle und organisatorische Voraussetzungen immer noch gegeben sind. Auf Nachfrage der Redaktion von TV Mainfranken erklärte Bischofsheims Bürgermeister Georg Seiffert, dass der bereits ausgearbeitete Rahmenvertrag für die neunte Auflage des Cross-Hindernis-Laufes neu verhandelt werden müsse. Bis Ende des Monats werde eine Entscheidung erwartet.