Breakdance Battle – Würzburger Crew holt Weltmeistertitel

Denken wir an Tanz, dann denken wir bestimmt nicht als erstes an Breakdance. Eigentlich auch gar nicht so verwunderlich, weil es eine noch sehr junge Tanzform ist. Es ist nicht richtig belegt, wann B-Boying – so wird es in der Szene genannt – begonnen hat. Vermutlich irgendwann in den 70er und 80er Jahren. Überall auf der Welt tragen B-Boys, und manchmal auch B-Girls, ihre Battles aus. Was hart klingt, wird eigentlich mit ganz viel love and peace ausgeübt. Viele dieser Battles finden im Untergrund statt, aber es gibt auch hoch offizielle Meisterschaften. Vergangenes Wochenende fand die Breakdance und HipHop Weltmeisterschaft in Kielce in Polen statt. Die Kollegen Franziska Lindner und Aaron Gerberich haben eine Breakdance-Crew aus Würzburg nach Polen begleitet.