Brommi Bläzzle Baggn 2020 – mit Leitwolf Roland Sauer

Brommi Bläzzle Baggn 2020 – Folge 2

Schürze umbinden und Grill anschüren – es werden Plätzchen gebacken!

Zu Gast bei Armin Stangl in der Würzburger Grillschule hat Moderatorin Ines Schöcker den Geschäftsführer der DJK Rimpar Wölfe Roland Sauer, auch bekannt als Leitwolf & Rudelführer. 😉

 

Weihnachten im Hause Sauer & eine leere Arena

„Da blutet das Herz!“ – Roland Sauer spricht über die Auswirkungen der Coronapandemie für den Verein & eine leere s.Oliver Arena. Außerdem erfahrt ihr, wie Weihnachten im Hause Sauer gefeiert wird und wer für´s Essen verzehren bzw. kochen zuständig ist.

 

Lieber Feigenmarmelade oder Bacon Jam?

Aber gebacken, bzw. gegrillt wird natürlich auch – und wie: es gibt  Käse Spitzbuben – und die schmecken ganz besonders gut entweder mit Feigenmarmelade oder aber – für die herzhaftere Variante – mit Bacon Jam.

 

Käse Spitzbuben

200 g Mehl

100 g geriebener Käse nach Wahl (Armin nimmt bevorzugt 80 g alten Parmesan und 20 g Cheddar)

150 g kalte Butter

1 Ei

1 TL Vanillezucker (Bourbon Vanille)

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

Feigenmarmelade zum Füllen

Tipp: Für die herzhaftere Variante Bacon Jam und Kümmel

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in frischhalte Folie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Auf einem bemehlten Brett mit einem bemehlten Nudelholz ca. 5 mm dick ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. In die hälfte der Plätzchen in der Mitte mit einem kleineren Ausstecher ein Loch ausstechen.

Die Plätzchen bei 180° C im indirekten Bereich des Grills ca. 12 – 15 Minuten grillen. (Backofen 180° Umluft ca. 10 – 12 Minuten) Etwas abkühlen lassen, die Plätzchen ohne Loch mit Feigenmarmelade bestreichen und die Plätzchen Ringe aufsetzen.

Dazu schmeckt ein schönes Glas Rotwein oder ein Becher Glühwein mit Zimt und Orange.