Brommi Bläzzle Baggn Folge 3 – Matcha Plätzchen und zeitgenössischer Tanz

Weihnachtsfieber und Küchenverbot

Thomas Kopp, der Intendant des Theater tanzSpeicher in Würzburg und Choreograph des dort wirkenden „kollektiv anderer tanz“  ist bei der dritten Folge unser prominenter Gast. Er liebt Weihnachten, Süßes und den ganzen Zauber drum herum. Für ihn eine Premiere: selbst Plätzchen backen! Denn schon als Kind hat er in der Backstube lieber das kreative Chaos verursacht, statt akkurat zu wiegen, zu kneten und auszustechen. Beim Brommi Bläzzle Baggn zeigt Thomas Kopp an der Seite von Armin Stangl von der Würzburger Grillschule und TV Mainfranken Moderator Christoph Schneider, dass er seine künstlerische Ader sehr wohl auch für die Weihnachtsbäckerei eingesetzen kann.

Alles ist Tanz!

Nebenbei bleibt Zeit zum Plaudern: Was ist eigentlich Zeitgenössischer Tanz? Was macht das Theater tanzSpeicher im Lockdown? Wann bringt das „kollektiv anderer tanz“ ein neues Stück heraus? Und ganz wichtig – wie schmecken die grünen Plätzchen vom Grill? Thomas Kopp hat auf alles eine Antwort.

 

Rezept Matcha Plätzchen:

  • 250 g Mehl
  • 4 gestrichene TL Matcha Pulver (zum Kochen und Backen)
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 80 g Ahornsirup
  • 80 g Zucker
  • 100 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • ½ TL Zitronenabrieb (Bio Zitrone oder Fertigprodukt aus dem Supermarkt)
  • 1 Prise Salz

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in frischhalte Folie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank reifen lassen. Auf einem bemehlten Brett mit einem bemehlten Nudelholz ca. 5 mm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Nach Geschmack verzieren z.B. mit Cranberrys, Nüssen oder Ähnlichen.

Bei 180° C im indirekten Bereich des Grills ca. 12 – 15 Minuten grillen. (Backofen 180° Umluft ca. 10 – 12 Minuten) Abkühlen lassen.

 

Schoko Brownies mit gesalzenem Popcorn

  • 150 g Mehl
  • 200 g brauner Rohrzucker
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanille Zucker
  • 30 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 160 g Zartbitterschokolade, grob gehackt
  • 30 g gesalzenes Popcorn (Fertigprodukt, Mikrowellen Popcorn oder aus Popcorn Mais machen)

Butter, Zucker, Ei, Salz und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und zu der Butter – Zuckermasse geben und nur so lange rühren, bis alles gut vermischt ist. Die gehackte Schokolade und das gesalzene Popcorn unterheben.

Aus dem Teig 2-3 Rollen mit ca. 4 cm Durchmesser formen, in Frischhalte Folie wickeln und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank reifen lassen.

Von den Rollen Scheiben mit ca. 5 mm Dicke abschneiden (ohne Folie) und auf ein Bachblech mit Backpapier legen.

Bei 180° C im indirekten Bereich des Grills ca. 14 – 17 Minuten grillen. (Backofen 180° Umluft ca. 12 – 15 Minuten)

WICHTIG Auf dem Blech abkühlen lassen, bevor sie heruntergenommen werden, sonst brechen sie.