Bürgerentscheid Lindelbach/Randersacker – Mehrheit gegen Steinbruch

In Randersacker im Landkreis Würzburg ist eine Mehrheit gegen einen neuen Steinbruch. Das war das Ergebnis eines Bürgerbegehrens am Sonntag. Beim Bürgerentscheid gingen 1.588 gültige Stimmen ein, 1.125 davon waren gegen den Steinbruch. Die Initiatoren des Bürgerbegehrens fürchten negative Auswirkungen auf Lärm, Feinstaub, Biodiversität und den Wasserhaushalt. Allerdings ist der knapp 10 Hektar große Steinbruch bei Lindelbach damit noch nicht vom Tisch. Denn: Die Entscheidung über die letztliche Genehmigung trifft allerdings nicht die Marktgemeinde, sondern der Landkreis Würzburg.