Kein Kontakt zur Bürgermeisterin – Stellvertreter übernehmen Amtsgeschäfte in Niederstetten

In Niederstetten kehrt weiter keine Ruhe ein: in der kleinen Stadt im Vorbachtal hat sich Bürgermeisterin Heike Naber mit dem Stadtrat und den Ortsvorstehern überworfen, beim Landratsamt ist bereits die zweite Dienstaufsichtsbeschwerde anhängig. Seit Wochen ist die Verwaltungschefin im Krankenstand – jetzt haben Ihre Stellvertreter die Amtsgeschäfte übernommen und Fakten geschaffen.