Bürokratie in der Vorschule – Dürfen Kitas keine Fotografen mehr engagieren?

Kindergärten und Kinderkrippen haben es derzeit nicht leicht. Noch vor ein paar Wochen kamen mehrere Institutionen durch ein Kuchenverbot in die Schlagzeilen. Aus Angst vor Hygieneverstößen durften viele Eltern keine selbstgebackenen Geburtstagskuchen mehr mitbringen. Nun Folgendes: die Würzburger Caritas empfiehlt Kindergärten, keine professionellen Fotografen mehr zu engagieren. Warum das und könnten Erinnerungsfotos der Kleinen irgendwann der Vergangenheit angehören? Wir haben nachgefragt.