Bund Naturschutz und Landschaftspflegeverband zerstritten – Angeblicher Neutralitätsverstoß

Bund Naturschutz trennt sich im Streit vom Landschaftspflegeverband. Der BN beschuldigt den LPV gegen seine Neutralität verstoßen zu haben. Hintergrund ist die Zusage des LPV, sich am Ausgleichsverfahren für den bevorstehenden Bau der B 19-Ortsumfahrung von Giebelstadt zu beteiligen. Der LPV mische sich damit in ein konfliktträchtiges Planungsverfahren ein. Rund 20 Hektar Ausgleichsflächen wären nötig um den seltenen Wiesenweihen und Feldhamstern ein Ausweichquartier zu schaffen.