Bundeswehr investiert in Standorte – 310 Millionen für Baumaßnahmen in Unterfranken

Die Bundeswehr investiert in die unterfränkischen Standorte: über 310 Millionen sollen in den nächsten Jahren in Baumaßnahmen in Veitshöchheim, Hammelburg, Volkach und Wildflecken gesteckt werden. So sollen unter anderem Unterkünfte und Bürogebäude saniert oder neu gebaut werden. Deshalb hat die Bundeswehr am Dienstag zu einem Bau-Infogespräch in die Balthasar-Neumann-Kaserne eingeladen.