Christbaumabholung nächste Woche – Stadtreinigung in Würzburg und Schweinfurt unterwegs

Ab nächster Woche können in Unterfranken wieder die alten Christbäume entsorgt werden. Die Würzburger Stadtreiniger fahren für die Sonderaktion vom 7. bis zum 16. Januar durch die Stadtteile. Dafür stellen Bürgerinnen und Bürger ihre Bäume an Straßenecken und in Höfen ab. Laut der Stadt Würzburg sind folgende Termine für die Weihnachtsbaumabholung vorgesehen:

1. Woche vom 07. bis 10. Januar 2020

Dienstag, 07.01.2020: Frauenland
Mittwoch, 08.01.2020: Sanderau und Altstadt
Donnerstag, 09.01.2020: Versbach, Zellerau und Mainviertel
Freitag, 10.01.2020: Ober- und Unterdürrbach und Dürrbachau mit Hafen

2. Woche vom 13. bis 16. Januar 2020

Montag, 13.01.2020: Steinbachtal, Heuchelhof, Heuchelhof1 (innerhalb des Straßburger Rings) und Rottenbauer
Dienstag, 14.01.2020: Heidingsfeld
Mittwoch, 15.01.2020: Grombühl und Lindleinsmühle
Donnerstag, 16.01.2020: Lengfeld

Für die Abholung in Schweinfurt ist die dortige Abfallwirtschaft und Stadtreinigung zuständig. Deren Mitarbeiter werden in der kommenden Woche von Dienstag bis Samstag unterwegs sein.

Bei der Entsorgung gilt: die Nadelbäume müssen in den Städten am Tag der Abholung bis spätestens 7 Uhr morgens bereitliegen. Zudem müssen sie frei von Weihnachtsschmuck sein und weder in Folie noch in Tüten abgepackt sein. Der Naturschutzbund NABU warnt davor, die Tannen und Kiefern in den Wäldern zu entsorgen. Die Bäume bräuchten zu lange, um in der Natur zu verrotten.