Corona kompakt – Tägliches Update

+++Corona-Lockerungen in Unterfranken – ab heute sind fast alle Öffnungsschritte im Einzelhandel, Teile der Kultur und auch Treffen im privaten Bereich an die jeweiligen Inzidenzwerte der Landkreise und kreisfreien Städte gekoppelt. Eine Ausnahme bilden Buchhandlungen, Büchereien, Frisöre und Baumärkte – diese dürfen unabhängig von den Fallzahlen öffnen.+++Verlängerte Maskenpflicht – in Würzburg besteht die Maskenpflicht auf der Alten Mainbrücke, am Bahnhofsvorplatz, in der Schustergasse und im Bereich des Schmalzmarktes weiterhin. Sie gilt von 6 bis 22.00 Uhr.+++und die aktuellen Fallzahlen für Unterfranken: die höchste 7-Tage-Inzidenz verzeichnet nach wie vor die Stadt Aschaffenburg (104,22). Über der 50er Marke liegen außerdem die Landkreise Miltenberg (70,68), Aschaffenburg (66,59), Main-Spessart (65,79), Rhön Grabfeld (65,30), Bad Kissingen (63,93), und nach langer Zeit wieder die Stadt Schweinfurt (59,90). Unter dieser Schwelle liegen die Stadt Würzburg (46,12), und die Landkreise Haßberge (42,66), Schweinfurt (41,58), Würzburg (33,89) und Kitzingen (28,52).+++