Corona kompakt – Update zur Krisenlage

Hilfe für Angehörige

Eine Würzburgerin hat eine bundesweite Selbsthilfegruppe für Angehörige von Corona-Verstorbenen gegründet. Das erste Treffen fand bereits Anfang Mai online statt. Der nächste Termin ist am 2. Juni. Wer sich angesprochen fühlt und teilnehmen möchte, kann sich per Mail unter selbsthilfegruppe-angehoerige@web.de melden.

Sonderkontingent in Schweinfurt

Impfwillige aus dem Raum Schweinfurt können sich jetzt für eine Sonderimpfaktion mit der Vakzine des Herstellers Johnson & Johnson Die Kriterien für eine Registrierung gibt es unter formulare.landkreis-schweinfurt.de. Die Anmeldung zur Impfaktion ist bis zum 24. Mai möglich.

Veranstaltungen in Unterfranken

Die traditionelle Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld, die Miltenberger Michaelismesse sowie das Kiliani-Volksfest in Würzburg werden in diesem Jahr corona-bedingt erneut nicht stattfinden können. Für alle drei Veranstaltungen wird es stark verkleinerte Alternativprogramme geben.

Die Inzidenzen vom 20. Mai 2021

Die Zahlen in der Stadt Schweinfurt sind wieder angestiegen. Gestern lag der Wert erstmals seit 19 Tagen unter der 200er-Schwelle. Heute liegt der er mit 211,5 wieder darüber. Über der 100er Marke liegt aktuell nur der Landkreis Schweinfurt (126,5). Es folgen die Landkreise Miltenberg (90,9) und Rhön-Grabfeld (79,1), die Stadt Würzburg (78,2), die Landkreis Bad Kissingen (66,8), Main-Spessart (61,0) Haßberge (58,1) und Kitzingen (57,0). Unter der 50er-Marke liegen derzeit der Landkreis Aschaffenburg (45,4), die Stadt Aschaffenburg (43,7) und der Landkreis Würzburg (32,7).