Corona kompakt – Update zur Krisenlage

Bußgeld für Reiserückkehrer

Bußgeld – Reiserückkerher nach Bayern, die gegen die Testpflicht verstoßen müssen den Geldbeutel weit aufmachen. Die Bußgeldhöhe richtet sich danach, wo sie herkommen: 1000 Euro sind es bei Virusvariantengebieten, 500 Euro bei Hochrisikogebieten. Für alle anderen fallen 250 Euro Strafe an.

Karibisches Feeling

Das Africa-Festival in Würzburg ist heute gestartet. In einer kleineren Auflage findet es zum 32. Mal bis Sonntag auf den Mainwiesen statt. Es ist die erste Großveranstaltung in Unterfranken während der Pandemie.

Testpflicht im Freibad

Wer bei schönem Wetter in Aschaffenburg ins Freibad möchte, sollte mehr Zeit beim Einlass einplanen. Da die Stadt eine Inzidenz über 50 hat, gilt – neben anderen Einschränkungen – auch eine Testpflicht vor dem Freibadbesuch für Personen, die weder geimpft, noch genesen sind.

Die Inzidenzen für Unterfranken

Die Stadt Aschaffenburg verzeichnet weiterhin die höchste Inzidenz (50,7) – es folgen die Stadt Würzburg (28,9), der Landkreis Miltenberg (27,2) und der Landkreis Bad Kissingen (20,3) mit Werten über 20. Inzidenzen unter 20 melden die Stadt Schweinfurt (18,7), der Landkreis Aschaffenburg (18,4), der Landkreis Kitzingen (15,4), der Landkreis Main-Spessart (14,3) sowie der Landkreis Schweinfurt (11,3). Im einstelligen Bereich liegen der Landkreis Würzburg (8,6). Die niedrigsten Werte in unserem Sendegebiet melden der Landkreis Haßberge (3,6) und der Landkreis Rhön-Grabfeld (2,5) mit Werten unter 5.