Corona-Schutzimpfungen – Baldiger Start in den Arztpraxen

Ab dem 7. April startet die COVID-19-Schutzimpfung in bayrischen Arztpraxen. Das geht aus einem Schreiben der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns an die niedergelassen Haus – und Fachärzte hervor. Da anfangs nur eine begrenzte Liefermenge von etwa einer Million Dosen pro Woche an Impfstoffen für die Praxen zur Verfügung steht, sollen zunächst die Hausärzte impfen.