Das Coronavirus nun auch in Würzburg – kein Grund zur Panik

Für Viele war es nur eine Frage der Zeit. Das Coronavirus ist jetzt auch in Würzburg angekommen.
Am Morgen wurden die ersten beiden Fälle durch das Gesundheitsamt bestätigt. Es handelt sich um zwei junge Erwachsene. Da sie offenbar in irgendeiner Verbindung zur Leonhard-Frank-Schule am Heuchelhof stehen, blieb diese heute geschlossen – eine reine Vorsichtsmaßnahme.
Doch was bedeutet das für die Würzburger?