Das Digitale Klassenzimmer – Stadt Aschaffenburg investiert in die Zukunft

Die Corona-Krise und das damit verbundene Homeschooling hat die Schulen in Mainfranken digitaler gemacht. Trotzdem sei die Ausstattung weiter schlecht – so lautet das Urteil des Unterfränkischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands. Demnach können zwei Drittel der Schüler in unserer Region kein Homeschooling machen. Das soll sich jetzt in der Stadt Aschaffenburg ändern. In den nächsten Wochen werden hier mehr als 1.000 Tablets und rund 500 Laptops an die Aschaffenburger Schulen ausgeliefert.