Demonstration an der Uniklinik – Medizinstudenten fordern faire PJ-Bedingungen

Heute Mittag haben rund 300 Würzburger Medizinstudenten demonstriert. Die Betroffenen nahmen an einer Kundgebung auf dem Gelände der Universitätsklinik teil. Sie forderten faire und einheitliche Bedingungen während des Praktischen Jahres. Zu den fünf Kernpunkten gehört unter anderem die Anerkennung von Krankheitstagen. Zudem geht es um mehr finanzielle Unterstützung, etwa beim Kauf der Arbeitsbekleidung. Im PJ arbeiten die Studierenden in Kliniken und Krankenhäusern Vollzeit. Dort sind die Bedingungen und Regelungen teils sehr unterschiedlich. Der Aktionstag fand bundesweit statt.