Der Main – Schwimmer und Badende werden zur Vorsicht angehalten

Nicht überall am Main ist Baden erlaubt. Insbesondere in der Nähe von Brücken-, Wehr- und Schleusenanlagen ist das Schwimmen und Boot fahren nicht nur verboten, sondern auch höchst gefährlich. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt warnt außerdem vor Schiffen, die Menschen in ihrer Nähe ansaugen können. Vor allem in flachen Buchten ist Obacht mit Kleinkindern geboten. Hier besteht die Gefahr, vom Fahrtwasser vorbeifahrender Schiffe überrascht zu werden. Eltern werden gebeten, ihre Kinder auf die Gefahren und Verbote hinzuweisen.