Der Neujahrsempfang der SPD Würzburg Stadt und Land

Auf noch 19 Prozent kommt die SPD in Bayern. Das sagt der aktuelle Bayerntrend. Damit wären die Sozialdemokraten zweitstärkste Kraft im Freistaat. Dicht dahinter lauern jedoch die Grünen, denen schon ein eventuelles Bündnis mit der CSU nach der Landtagswahl nachgesagt wird. Keine einfache Zeit also für sozialdemokratische Partei Deutschlands. In Berlin laufen Gespräche für eine Fortsetzung der Großen Koalition. Ein Umstand mit dem wahrlich nicht jeder Genosse einverstanden ist. Wie wir alle wissen hat Parteichef Schulz ja noch am Abend der Bundestagswahl den Wechsel in die Opposition angekündigt. Quo Vadis SPD?