Dienstgeheimnisse verraten – Immunität von AfD-Abgeordnetem Graupner aufgehoben

Am Mittwochabend hat der Bayerische Landtag die Immunität des Schweinfurter AfD-Landtagsabgeordneten Richard Graupner aufgehoben. Der Grund dafür sind Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den Politiker. Graupner soll in seiner Zeit als Polizeibeamter Dienstgeheimnisse verraten haben. Die Aufhebung der Immunität wurde von der Staatsanwaltschaft Schweinfurt beantragt. Sie leitet das Ermittlungsverfahren gegen den 57-jährigen. Graupner ist stellvertretender Vorsitzender seiner Fraktion und seit 2018 auch AfD-Bezirksvorsitzender für Unterfranken.