Do it yourself- Lauras Tipps- Seife selber herstellen

In der heutigen Folge DIY – LAURAS TIPPS zeige ich Dir, wie Du selber Seife herstellen kannst.

Hierfür benötigst Du:

  • kleingeschnittene Sheabutter

  • Seifenfarbe

  • Ätherische Öle

  • Pflanzen (Rosenblätter, Thymian, Rosmarin, Lavendel)

Schmelze die Sheabutter über dem Wasserbad. Gebe Seifenfarbe Deiner Wahl hinzu, bis Dir Dein Farbton gefällt. Dann kannst Du die ätherischen Öle hinzufügen. 

Wichtig: Die flüssige Sheabutter, darf eine maximale Höchsttemperatur von 70°C haben, damit sie später wieder fest wird. 

Rosenblüten, Lavendel, Rosmarin und Thymian sind nur ein kleiner Auschnitt von Pflanzen, die Du verwenden kannst. Mein Tipp: Wenn Du eine Peelingsseife selber herstellen möchtest, kannst Du zusätzlich feine Haferflocken oder Mohnkörner hinzufügen. Beim Einfüllen aufpassen, da die Seife heiß ist. Am Ende besprühe ich meine Seifen mit 96% tigen Alkohol, damit sich keine Sodaasche bildet. Du erkennt Sodaasche an einem weißen, pulvrigem Schleier auf Deiner Seife, der bei Luftkontakt entsteht.

Die fest gewordene Seife kann einfach aus der Form entfernt werden. Drücke die Silikonform ein wenig zur Seite, damit Du unter die Seife greifen kannst. Solltest Du nicht solche Formen Zuhause haben, kannst Du die flüssige Seife auch in Pralinenformen gießen.

Verschönere Deine Seife nach Deinem Geschmack. Sie eignen sich perfekt als Last Minute Geschenk.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Deine Laura