Do it yourself- Laura Tipps- Wachstücher selber herstellen

In der heutigen Folge DIY – LAURAS TIPPS zeige ich Dir, wie Du Bienenwachstücher selber herstellen kannst.

Für die Tücher benötigst Du:

  • Bienenwachs
  • vorgewaschene Baumwollstoffe
  • Pinsel
  • Backpapier
  • Bügeleisen

In die Tücher kannst Du fast alles einpacken, außer rohes Fleisch, wegen der Reinigung. An Fleisch sind Bakterien und Keime, dadurch das das Tuch nur per Hand gewaschen wird, können diese nicht zu 100% entfernt werden.

Bringe das Bienenwachs zum Schmelzen. In der Zwischenzeit kannst Du Deinen Arbeitsplatz mit einem Backpapier und dem Stoff Deiner Wahl vorbereiten.

Mit einem Pinsel das flüssige Wachs auf den Stoff auftragen, mit einem zweiten Backpapier abdecken und mit dem Bügeleisen auf hoher Stufe das Wachs gleichmäßig verteilen. Solltest Du keinen Pinsel haben kannst Du auch das kalte Bienenwachs gut verteilt auf Deinen Stoff legen und im Backofen schmelzen lassen, Backpapier auflegen und den Schritt mit dem Bügeleisen wiederholen.

Sollte Dein Tuch bröselig werden einfach zwischen zwei Backpapiere legen und auf hoher Stufe darüber bügeln. Dadurch verteilt sich das Bienenwachs gleichmäßig und ist wie neu. Auf diese Weise halten Deine Tücher sehr lange. Die Tücher passen sich je nach Form und Inhalt perfekt an.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Laura