Do it yourself- Lauras Tipps- Kerzen selber gießen

In der heutigen Folge DIY – LAURAS TIPPS zeige ich Dir, wie Du selbst Kerzen gießen kannst.

Du benötigst:

  • Kerzenwachs, ich verwende Kerzenreste

  • Wachsmalstifte zum Einfärben

  • Ätherische Öle

  • Dochte

  • Gefäße Deiner Wahl

Lasse das Wachs über einem Wasserbad schmelzen und gebe die Wachsmalstifte für die gewünschte Farbgebung hinzu. Alternativ kannst Du das Wachs auch bei niedriger Wattzahl in der Mikrowelle schmelzen.

Für Duftkerzen genügen ein paar Tropfen ätherische Öle. Mein Tipp: Citronella in der Duftkerze vertreibt lästige Stechmücken.

Gib nun den Docht in ein Gefäß Deiner Wahl. Das untere Dochtende fixierst Du mit ein paar Tropfen flüssigen Wachs am Gefäßboden. Wickle nun das obere Dochtende um ein Holzstäbchen und lege dieses oben auf den Gefäßrand. Nun gießt Du das flüssige Wachs vorsichtig in das Gefäß.

Bei der Verwendung verschiedener Farben, wie bei der Regenbogen-Kerze, füllst Du weitere Wachsschicht erst nach vollständiger Aushärtung der unteren Schicht ein.

Nachdem Du Dein Gefäß vollständig mit Kerzenwachs befüllt hast, lässt Du die Kerze abkühlen, damit das Wachs aushärtet. Anschließend entfernst Du das Holzstäbchen und kürzt gegebenenfalls den Docht.

Mein Tipp zum Reinigen des Topfes: Gib heißes Wasser in den Topf und schon schwimmt das überschüssige Wachs an der Wasseroberfläche, von wo aus Du es mühelos mit einem Küchenkrepp entfernen kannst.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Laura