Do it yourself- Lauras Tipps- Lava Cake backen

In der heutigen Folge DIY – LAURAS TIPPS zeige ich Dir, wie Du leckere Lava Cakes backen kannst.

Für den Teig benötigst Du:

  • 150g Schokolade  (Zartbitter)
  • 150g Butter
  • 3 Eier
  • 3 Eigelb
  • 20g Mehl
  • 80g Zucker

Die Schokolade und Butter über einem Wasserbad schmelzen lassen. Je höher der Kakaoanteil ist, desto kräftiger schmeckt der Kuchen nach Schokolade.

Ein Tipp von mir zum einfachen Eier trennen: nimm eine PET Flasche, drücke sie zusammen, damit ein Vakuum entsteht. Wenn Dein Eigelb in der Flasche ist, kannst Du es in Deine gewollte Schüssel fallen lassen.

Eigelb, Eier, Mehl und Zucker in einer Rührschüssel verquirlen bis sich die Klümpchen aufgelöst haben. Die flüssige Butter und Schokolade in die Eiermasse einfüllen und zu einem geschmeidigen Teig vermengen.

Bestäube Deine Förmchen mit Kakaopulver (Backkakao) und Öl bis alles bedeckt ist, damit sich das Küchlein einfach nach dem Backen aus der Form lösen lässt. Deinen Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Wenn Dein Teig fertig ist und Deine Förmchen mit Kakao bestäubt sind, kannst Du diese befüllen. Lasse dabei 1-2 cm Platz zum Rand, weil der Kuchen beim Backen noch etwas aufgeht. Die Backdauer liegt bei ca. 10 Minuten. Den fertigen Cake kurz abkühlen, damit er sich leichter aus der Tasse lösen lässt. Jetzt noch mit Puderzucker und Früchten garnieren und genießen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Deine Laura