Dorfheldentour 2018 – „Das Duell“ in Homburg

Wir schreiben das Jahr 1826. Die kleine Westernstadt Homburg leidet unter prallen Sonne des Westens. An einem spärlichen Flüsschen suchen ein paar abgehalfterte weiße Männer nach Gold. Die Aussicht auf Schnellen Reichtum hat sie in diese abgelegene und unmenschliche Gegend verschlagen. Die Rothäute sind dem weißen Mann ein Dorn im Auge. Völlig entkräftet und an einen Marterpfahl gefesselt ringt er um sein Leben. Einzig die Medizinfrau der Rothäute darf unter dem Deckmantel der weißen Männer weiter ihrer Arbeit nachgehen. Mitten in Homburg geben sich die abgeschufteten Cowboys nach getaner Arbeit dem Feuerwasser hin. Doch schallen Schritte durch die kleine Westernstadt. Nur eine kann nun noch helfen!